· 

Plötzlich selbstständig: Sarahs Welt Fotografie

Ja ihr habt richtig gelesen! Seit 5. Oktober bin ich offiziell als Fotografin selbstständig. Ein riesiger Schritt, der mir sehr viel bedeutet und mir endlich die Möglichkeit gibt, mein Geld mit etwas zu verdienen, für das ich brenne.

Wieso, weshalb, warum

Meine Freunde, meine Familie, meine Leser und natürlich David, ihr alle habt mich dazu bewogen, dieses tolle Projekt anzugehen. Ich habe lange überlegt, ob ich es schaffen würde und bin viele Szenarien im Kopf durchgegangen. Im Endeffekt bin ich aber immer zum selben Schluss gekommen: Wenn nicht jetzt, wann dann? Ich kann nicht wissen, ob es funktioniert, wenn ich es nicht ausprobiere. Und nach der Uni, wenn ich voll im Berufsleben stehe, ist es dafür vielleicht zu spät.

 

Seit über einem Jahr besitze ich nun eine Kamera und ursprünglich habe ich sie damals nur gekauft, um halbwegs ansehnliche Bilder für diesen Blog hier machen zu können. Mir war nicht bewusst, dass ich innerhalb eines Jahres solch eine Liebe zur Fotografie entwickeln und schon gar nicht, dass ich damit einmal Geld verdienen würde.

 

 

Als vor ein paar Monaten immer mehr Anfragen eintrudelten, in denen ich nach Shootings gefragt wurde, war ich zunächst natürlich sehr stolz, dachte aber nicht näher darüber nach es zu meinem Einkommen zu machen. Aber als Leute wirklich bereit dazu waren, Geld für meine Bilder zu bezahlen, machte es auch endlich bei mir "Klick".

 

Die Idee zur Selbstständigkeit kam mir vor über einem Monat, beim Rückflug von New York. Ich konnte nicht schlafen und über 7 Stunden Flugzeit lagen vor mir. Nach 2 Filmen, hörte ich Musik und dachte nach. New York war für mich, müsst ihr wissen, die Erfüllung eines Traumes. Und diese inspirierende Stadt, unter Anderem, bewog mich dazu, meinen Traum in die Tat umzusetzen. Schließlich ist nichts unmöglich.

 

Gleich nach meiner Ankunft zu Hause, kündigte ich meinen geringfügigen Job mit Ende September. Dann ging es auch schon ans Planen: neue Webseite, neues Logo, Visitenkarten, Strategien, Ideen - es gab bzw. gibt noch viel zu Planen.

 

Umso glücklicher bin ich nun darüber, dass ich diesen Schritt gewagt habe und bin extrem aufgeregt und neugierig zugleich, was mich denn in Zukunft noch so erwarten wird.

Änderungen & Neuerungen

Natürlich wird euch spätestens beim Lesen dieses Beitrags aufgefallen sein, dass ich meine Webseite komplett umgestaltet habe. Es ist hier etwas "fotolastiger" geworden und es gibt die neue Kategorie Portfolio. Hier findet ihr all meine Bilder und Infos zu einem Shooting mit mir. Wie auch schon dort erwähnt, möchte ich auch in diesem Beitrag noch einmal kurz betonen, dass ich mich (noch) nicht auf bestimmte Shootings spezialisiert habe und offen bin für Neues, wie zum Beispiel Tier-Shootings (durchaus erwünscht!) und dergleichen. Immer her mit euren Ideen, zögert nicht mir zu schreiben und wir werden sicher eine tolle Möglichkeit finden, diese Ideen umzusetzen. 

 

Natürlich werde ich versuchen, die Webseite mit immer mehr Fotos und Shootings zu füllen und logischerweise darauf den Fokus legen. Was ich aber dennoch sagen möchte ist, dass mein Blog trotzdem bestehen bleibt. Ich habe zwar die Beiträge etwas aussortiert, habe aber immer noch Spaß am Schreiben und so meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Dies werde ich weiterhin unkommerziell tun und versuche nach wie vor, so authentisch und ehrlich wie möglich zu sein. 

 

Meine Social Media-Kanäle bleiben bis auf Weiteres so wie sie sind, echt und ungefiltert, nur eben vielleicht etwas "fotolastiger". 

danke!

Ich möchte diesen Beitrag auch noch dafür nutzen, allen zu danken, die mich hierbei unterstützen und mich zu Sarahs Welt Fotografie ermutigt haben. Ich habe nur wenige Personen in mein Vorhaben eingeweiht, bin hier jedoch ausschließlich auf positive und begeisterte Resonanz gestoßen, danke dafür. Ich danke auch meinen "Models", die es mir ermöglichen solch tolle Werke für sie zu kreieren und mich so an ihren Erinnerungen teilhaben zu lassen.

 

Mein größter Dank gilt natürlich dir, David. Danke, dass du immer an mich glaubst, mir hilfst, mich unterstützt und einfach für mich da bist. Mit dir ist nichts unmöglich und zusammen schaffen wir einfach alles.

 

Also sagt es allen, postet es, teilt es, schreit es hinaus: Sarahs Welt Fotografie ist bereit, mit euch Erinnerungen zu schaffen und eure Lieblingsmomente in Bildern festzuhalten. Ich freue mich über eure Nachrichten!

 

Eure Sarah :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0