· 

After Wedding Shootings und Hochzeiten

After Wedding Shootings

Den Hochzeitstag möchten natürlich alle Brautpaare in Erinnerung behalten und fotografisch festhalten. Meist gibt es einen straffen Zeitplan bei einer Hochzeit, man hetzt vom Standesamt zur Location, muss sich vielleicht noch um die ein oder andere Sache kümmern und zwischenzeitlich sollte man noch das Brautpaar-Shooting hineinquetschen. Oft möchte das frisch vermählte Paar auch nicht eine Stunde oder länger von seinen Gästen getrennt sein also bleibt meist nur wenig Zeit, um entspannte und schöne Fotos des Brautpaares zu machen.

 

Immer beliebter werden deshalb After Wedding Shootings, die nicht am selben Tag wie die Trauung stattfinden müssen, sondern an einem beliebigen Tag danach. Wichtig ist: Es gibt keine Regeln. Es bleibt dem Paar überlassen, ob sie dasselbe Outfit wie am Hochzeitstag selbst anziehen oder wenn man zum Beispiel wie Birgit und Andi - deren Bilder ihr in diesem Beitrag sehen könnt - zuerst in ganz kleinem Rahmen standesamtlich heiratet und dann eine After Wedding Party mit dazugehörigem Motto schmeißt, in ihrem Fall war es Vintage Chic.

Ziel ist es, natürliche und schöne Erinnerungen an einen der schönsten Tage im Leben zu schaffen und das ganz ohne Zeitdruck. Auch die Location kann so beliebig geändert werden und falls das Wetter am Hochzeitstag nicht wie gewünscht war, kann man das Shooting eben an einem späteren Zeitpunkt oder gar zu einer anderen Jahreszeit quasi nachholen.

 

Wie ihr seht, bietet so ein After Wedding Shooting zahlreiche Möglichkeiten. Man kann zum Beispiel im Hochzeitsoutfit in einen See springen, sich in ein Feld legen oder sich - ganz ausgefallen - im Matsch oder Schnee wälzen ohne Angst vor Flecken. Es gibt unzählige Möglichkeiten und Ideen, die man hier ohne Zeitdruck umsetzen kann und anschließend können die Fotos natürlich auch für Dankeskarten verwendet werden. 

 

Ein After Wedding Shooting ersetzt natürlich keine klassischen Hochzeitsbilder am Tag der Trauung, es ist aber eine tolle Ergänzung, um in Ruhe Brautpaar sein zu können und in Erinnerung an einen der schönsten Tage im Leben zu schwelgen.

 

 

Diese Art von Shootings biete ich ab jetzt an, da es ja auch ein reines Portrait-Shooting ist. Gerne könnt ihr euch bei mir einmal informieren oder Fragen stellen, falls ihr etwas wissen möchtet. Schreibt mir einfach eine Nachricht!

Warum ich keine Hochzeiten fotografiere

Ich bin schon oft gefragt worden, ob ich denn Hochzeiten bzw. standesamtliche Trauungen fotografiere und möchte nun einmal darauf eingehen, warum ich das nicht tue.

 

Es ist nicht so als ob ich es nicht schon einmal probiert hätte, ich habe nämlich schon eine kleine standesamtliche Trauung fotografiert, das Paar wollte und möchte bis heute die Hochzeit aber geheim halten und deshalb habt ihr davon nichts gesehen. Ich habe die Hochzeit aber nicht rein aus Spaß fotografiert, die Trauzeugin (auch eine Bekannte meiner Mama) hat mich mehrmals kontaktiert, da die Trauung sehr spontan beschlossen wurde und da kein anderer Fotograf, den sie angefragt hatten, so kurzfristig einen Termin frei hatte. Ich habe das Paar darüber aufgeklärt, dass ich zuvor nie Hochzeiten fotografiert habe und sie waren einverstanden, dass ich die Trauung trotzdem für sie begleite.

 

Die Fotos sind toll geworden, auch das Paar war zufrieden aber es war einfach nicht mein Ding. Es bereitete mir totalen Druck, dass ich keine 2. Chance hatte, zum Beispiel den Ringtausch zu fotografieren und wirklich fast jede Sekunde bereit zum Abdrücken sein musste. Das war das erste Mal, dass ich nach einem Shooting richtig angespannt war und es auch wirklich als "Arbeit" empfunden habe, zu fotografieren. 

 

Abgesehen davon, bin ich der Meinung, dass Hochzeiten nur erfahrene Fotografen begleiten sollten, die auch viel Übung  und die sich auch wirklich darauf spezialisiert haben. Ich fühle mich in diesem Bereich viel zu unsicher und unwohl und bin eher die "freie" Fotografin, die gerne draußen fotografiert. Ich möchte meinen Kunden auch eine gewisse Sicherheit bieten und nicht nur so halbherzig dabei sein.

 

Ich werde weiterhin Portrait-Shootings und kleine Business-Portfolios machen, für andere Shootings kann ich euch aber, falls ich jemanden in dem Bereich kenne, gerne einen geeigneten Fotografen empfehlen.

 

Falls du Lust auf ein Shooting mit mir hast, du jemanden ein Geschenk machen möchtest oder einfach nur Fragen an mich hast, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben!

 

Eure Sarah :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0