What's in my bag

Frauen und Handtaschen - eine Liebesgeschichte? Nun ja, das werden Frauen ziemlich unterschiedlich beantworten. Es gibt Frauen, die leben ihren Taschen-Fetischismus voll aus (meine Wenigkeit) und es gibt andere die kommen sogar ohne aus. Ich für meinen Teil, liebe Handtaschen. Sie passen einfach immer und durch sie kann man ein Outfit nochmal aufwerten. Heute möchte ich mich aber mit einem in der Bloggersphäre sehr beliebtem Thema beschäftigen: dem Inhalt meiner Handtasche.

Ich kenne viele Frauen, die ihr halbes Leben in ihrer Tasche herumschleppen. Es gibt aber auch die Minimalistinnen, die mit einer Clutch auskommen und darin ihr ganzes Hab und Gut verstauen. 


Ich gehöre in die Sparte die irgendwie dazwischen ist. Ich habe zwar viel in meiner Tasche aber (meistens) nur Dinge, die ich auch wirklich unterwegs verwende oder benötige. Ich besitze fast nur mittelgroße und kleine Taschen und versuche immer, alles hineinzubekommen, was mir auch meistens gelingt. Für die Uni brauche ich natürlich eine etwas größere Tasche, damit Schreibzeug, Laptop und Bücher hineinpassen aber meine Standard-Utensilien, die ich immer dabeihaben muss findet ihr alle auf diesem Bild:

Handy, Schlüssel & Geldbörse

 

Das sind Dinge, die sogar Männer immer mithaben - dafür muss man sich also einmal nicht rechtfertigen. Nein, Spaß beiseite, wir müssen uns natürlich für gar nichts rechtfertigen. Aber allein an der Dimension meines Schlüssels sieht man: Der würde doch kaum in eine Hosentasche passen oder? Und ohne meine heißgeliebte Geldbörse geht sowieso nichts, da habe ich wirklich viel drin - und von Hosentaschen-Größe ist die leider auch weit entfernt.

 

Handy: Samsung Galaxy S7

Geldbörse: Michael Kors

 

 

iPod

 

Ich bin meistens mit den Öffis unterwegs und nicht immer habe ich Lust ein Buch zu lesen (oder zu lernen). Auch beim Shoppen habe ich gerne Musik im Ohr und vor allem morgens in der S-Bahn bin ich froh meine Kopfhörer zu haben, da ich nicht unbedingt ein Morgenmensch bin und Musik mir einfach gute Laune macht. Deswegen ist der iPod eindeutig ein Must-Have in meiner Handtasche.

 

Apple iPod touch 5th Generation

Kopfhörer: Samsung 

 

 

Schminktasche

 

Wer mich kennt weiß, dass ich mich kaum schminke. Ich schminke lediglich meine Augen etwas mit Kajal und Wimperntusche und für meine Lippen verwende ich nur Labello. Ich habe das Schmink-Gen meiner Mama irgendwie nicht geerbt und habe auch keine Begabung dafür, was ich aber überhaupt nicht schlimm finde, weil ich Schminke an mir selbst sowieso nicht mag. In meinem Schminktäschchen befinden sich also nur eine Wimperntusche, ein Kajalstift, einige Labellos und ein Desinfektionsspray (für alle Fälle).

 

Schminktasche: Mango

 

 

EOS Lipbalm und Handlotion

 

Ich bin ein totaler  EOS-Freak (hier gehts zum passenden Artikel) und habe deshalb auch immer ein Lippenbalsam und Handcreme dabei. Vor allem im Winter, sind diese Dinge sehr wichtig für mich, da ich oft trockene Hände und Lippen habe.

 

EOS-Lipbalm: Coconutmilk

EOS-Handlotion: Berry Blossom

 

 

Deo, Parfum & Haarbürste

 

Ich möchte natürlich immer gut riechen, also darf Parfum und Deo in meiner Handtasche nicht fehlen. 

Ich habe glatte Haare und sobald ein kleiner Luftzug durch meine Haare fährt: Vogelnest. Eine Haarbürste ist für mich unterwegs also unentbehrlich, wenn ich halbwegs normal aussehen möchte.

 

Deo: Dove go fresh peach & lemon

Parfum: Yves Rocher, Flower Party

Haarbürste: Tangle Teezer

 

 

So viel zur kleinen Welt in meiner Handtasche. Was seid ihr für ein Handtaschen-Typ, was darf bei euch nicht fehlen?

 

Eure Sarah :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dachi (Samstag, 29 Oktober 2016 02:51)

    Ich werde permanent ausgelacht für die Menge an Kram die ich immer mit mir rumschleppe und vor allem weil ich immer allen in kleine Extrataschen verpacke, sodass wenn ich die Tasche wechsle nur die kleinen Taschen umpacken muss XD
    Ich hab zum Beispiel immer 'n Regenschirm dabei, 'nen Einkaufsbeutel, Handyladekabel und manchmal noch ne Mini Plastiktüte für den nassen Schirm. ^^ Und meine Make Up Tasche ist auch etwas üppiger gefüllt und obwohl ich mich nie nachschminke nehme ich sie immer mit!
    Dagegen bist du ja quasi schon minimalistisch. :P