Der Herbst ist da - TO-DO-Liste & Shooting

Ja der Herbst ist da. Und somit die wahrscheinlich bunteste Zeit des Jahres. Am Wochenende hatte es das wahrscheinlich letzte Mal dieses Jahr fast 18 Grad, also machten wir uns am Sonntag gleich auf den Weg für ein kleines Herbst-Shooting. Tolle Farben, schönes Wetter und eine Kamera - gibt es eine bessere Kombination?

Letztens habe ich mich gefragt, welche Jahreszeit eigentlich meine Liebste ist. Früher mochte ich eigentlich nur den Sommer: Hitze, tolle Outfits, Schwimmen - was gibt es Schöneres? Aber irgendwie finde ich mittlerweile, dass jede Jahreszeit ihre eigenen Vorzüge hat. Ich verbinde mit den Jahreszeiten die verschiedenen Feiertage und auch Mode. Im Frühling wird es endlich etwas wärmer, man kann die Sneakers wieder rausholen und schöne Spaziergänge machen. Der Sommer, wie schon gesagt, das Wetter ist toll, man kann so viele Sachen draußen erleben und bis spät am Abend draußen sitzen. Der Winter ist einer meiner Lieblinge, hauptsächlich wegen Weihnachten eigentlich, ich bin nämlich ein totaler Weihnachtsfreak: Punsch, überall Lichter, Kerzen, Schnee und Weihnachtsmärkte. Ich freue mich schon soooo. 

Aber der Herbst stößt bei vielen auf Unverständnis: es wird (mittlerweile sehr schnell) immer kälter, der Himmel wird grauer und es wird früher dunkel. Aber für mich hat der Herbst etwas Wunderschönes. Die Farben faszinieren mich immer wieder und versetzen mich in Herbststimmung. Ich krame meine Herbstdekoration und die Stiefeletten wieder hervor und mache eine leckere Kürbiscremesuppe. Vor allem in der Welt der Fotografie bietet der Herbst so viele Möglichkeiten. 

Ich habe dieses Jahr meine persönliche To-Do-Liste für den Herbst zusammengestellt und vielleicht ist ja für euch auch etwas dabei:

  • Halloween feiern und sich verkleiden 
  • Zuhause überall Kerzen anzünden ✔
  • Kürbiscremesuppe essen ✔
  • In einem Wald spazieren gehen
  • Overknees anziehen ✔
  • Zuhause alles für den Herbst dekorieren ✔
  • Maroni essen
  • Einen Tag zu Hause bleiben, einen Harry Potter-Marathon machen, Kakao trinken und Schokomaroni essen
  • Kastanien sammeln ✔
  • einen Drachen steigen lassen
  • Herbstputz erledigen
  • eine Laubschlacht machen
  • Gummistiefel kaufen bzw. anziehen
  • Kürbis schnitzen
  • Wintersachen rausholen ✔
  • erste Weihnachtsgeschenke kaufen
  • in die Therme gehen
  • ein selbstgemachtes Tassenküchlein essen
  • einen Kinoabend machen ✔

Und hier gibt es jetzt noch ein paar Bilder vom Herbstshooting:

Overknees: CCC

Kleid: H&M

Weste: H&M

 

Mögt ihr den Herbst? Was darf auf eurer Herbst-To-Do-Liste nicht fehlen? Lasst es mich wissen!

 

Eure Sarah :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Nina (Freitag, 21 Oktober 2016 20:22)

    Wunderbare Fotos! Ich finde mittlerweile auch an jeder Jahreszeit gefallen. Früher mochte ich den Winter am Liebsten, weil ich immer in den Ski Urlaub gefahren bin mit der Family.. Aber Frühling, Sommer und Herbst sind doch auch ganz schön :) Übrigens hab ich schon ein paar meiner Haken hinter deine Liste setzen können.. Kürbiscremesuppe gegessen, in der Therme war ich, Kerzen hab ich angezündet, Gummistiefel hab ich auch gekauft :D

    Nina
    http://pearlsheavenblog.blogspot.de

  • #2

    Kat (Donnerstag, 27 Oktober 2016 12:58)

    Ich bin ganz verliebt in deine wunderschönen Haare. :) Wirklich tolle Bilder.
    Kürbiscremesuppe hatte ich, dank meiner Mama, dieses Jahr auch schon. Yay. :D

    Wishes, Kat

  • #3

    Mira (Donnerstag, 27 Oktober 2016 18:33)

    Das sind genau meine Farben und mein Look! Schau mal auf meinem Blog vorbei. Lustigerweise ein gan ähnliches Outfit online! Toller Blog weiter so. LG MIra